Notfallmanagement im Datenschutz: Datenpannen, Auskunftspflichten, Lösch- und Sperrpflichten

1-tägiges offenes oder Inhouse Seminar

Effektives und rechtskonformes Handeln in datenschutzrechtlichen Notfallsituationen. Kritische Themen rechtssicher umsetzen

© istockphoto.com

  • Sicherheit und Klarheit in Notfällen
  • Risiken minimieren − Sanktionen verhindern


Nahezu alle Unternehmen und Behörden haben inzwischen zumindest ihre grundlegendsten Pflichten aus der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) umgesetzt.
Wenn jedoch unvermittelt datenschutzrechtliche Notfallsituationen eintreten, entstehen schlagartig Unsicherheit und hoher Druck: denn dann muss schnell und absolut rechtskonform gehandelt werden.


Als ausgesprochen kritisch und im Fokus der Aufsichtsbehörden zeigen sich dabei drei Themen:
Datenpannen
Auskunftspflichten
Lösch- und Sperrpflichten

Hier lauern gravierende rechtliche Fallstricke mit schmerzhaften Kosten und hohem Aufwand.
Mit dem erforderlichen Wissen und dem richtigen Aktionsplan lassen sich diese deutlich entschärfen, oft sogar ganz vermeiden. In unserem Seminar geben wir Ihnen mit hohem praktischen Bezug Lösungen an die Hand, auf die Sie zukünftig sofort zurückgreifen können. So sind Sie auch unter hohem Druck bestens gegenüber Aufsichtsbehörden und Betroffenen gewappnet.

Schulungsinhalte:

  • Anforderungen der DS-GVO im kompakten Überblick
  • Haltung der Datenschutz-Aufsichtsbehörden
  • Vorgehensweise zur Umsetzung im Unternehmen
  • Löschen, Sperren und „Einschränkung der Verarbeitung“:
    Was ist verlangt? Wie hängen die Aufgaben zusammen? Was hat Vorrang? Wie gelangen Sie zu einem praktikablen und ökonomischen Löschkonzept?
  • Auskünfte an Betroffene:
    Was ist verlangt? Wie bereiten Sie sich optimal vor? Wie vermeiden Sie unverhältnismäßigen Aufwand?
  • Datenpannen:
    Wie beugen Sie bestmöglich vor? Welche Vorbereitungen für den Ernstfall sind zu treffen? Wie ist der wirkungsvolle Melde- und Entscheidungs-Prozess im Unternehmen? Wann muss eine Meldung an die Aufsichtsbehörde erfolgen? Wie gelingt die Krisenkommunikation?
  • Datenschutz-Folgenabschätzung:
    Für welche Verarbeitungen ist sie nötig? Wer führt sie durch? Wie gehen Sie sinnvoll vor?

Ihr Nutzen:

  • Sie lernen aus erster Hand, wie Sie die Anforderungen der DS-GVO  bei den besonders kritischen Themen „Datenpannen + Lösch- und Sperrpflichten + Auskunftspflichten“ rechtssicher umsetzen.
  • Sie haben zukünftig für drei der risikoreichsten Themen im Datenschutz fundierte und erprobte Standards zur Hand.
  • Sie erhalten Klarheit und Sicherheit über das richtige Vorgehen in zeitkritischen datenschutzrechtlichen Notfällen.

Vorzuweisende Fachkunde gem. Artikel 37 Abs. 5 DS-GVO – Recht auf Weiterbildung 

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 4f Abs. 2, 3 BDSG und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

Icon Teilnehmerkreis
Teilnehmerkreis: 
Externe und interne Datenschutzbeauftragte, Führungskräfte (IT und Personal), IT-Sicherheitsbeauftragte und Geschäftsleitung

Icon Uhr

Seminardauer: 
1 Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Icon Seminargebühr

Teilnehmergebühr: 
regulär: 530,00 EUR*
Sonderpreis für Abonnenten: 475,00 EUR*
*inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung sowie Tagungsgetränke und Mittagessen;
zzgl. MwSt

Icon Kalender

Seminarorte und Termine: 
26.11.2019, Frankfurt (10% Frühbucherrabatt bis 30.09.2019) >> Jetzt anmelden
23.01.2020, Dresden (10% Frühbucherrabatt bis 27.11.2019) >> Jetzt anmelden
24.03.2020, Würzburg (10% Frühbucherrabatt bis 27.01.2020) >> Jetzt anmelden
27.10.2020, München (10% Frühbucherrabatt bis 31.08.2020) >> Jetzt anmelden
02.11.2020, Köln (10% Frühbucherrabatt bis 06.09.2020) >> Jetzt anmelden

>> alternativ: Anmeldeformular als PDF herunterladen

Icon Haus

Gerne auch als Inhouse-Seminar buchbar. Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot. Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Hinweis: Seminaranmeldungen sind nur für Firmen und Behörden möglich. Anmeldungen von Privatpersonen können auf diesem Weg nicht berücksichtigt werden.

Leitung Seminare

Gerne beraten wie Sie persönlich oder erstellen Ihnen Ihr ganz individuelles Angebot:

0941 56 84 - 118
akademie@deichmann-fuchs.de