Grundlagen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit

1-tägiges offenes oder Inhouse Seminar

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung als neue richtungsgebende Rechtsgrundlage.
Rechtliche Folgen für Unternehmen. Einführung effektiver und datenschutzkonformer Änderungen. Beseitigung der wichtigsten Risikolücken.

teaser Seminar Grundlagen IT
© Thomas Gruber - grubergrafik

  • Zusammenhänge zwischen Datenschutz und IT-Sicherheit
  • DS-GVO: Neuerungen, Auswirkungen, Konsequenzen
  • Mitarbeitersensibilisierung
Die effiziente Sicherung der Vertraulichkeit von Daten ist im digitalen Zeitalter von zentraler Bedeutung für jedes Unternehmen. Es besteht ein immer stärker werdender Bedarf an effektivem, umfassendem und praktikablem Schutz der IT-Infrastruktur vor Informations- und Kommunikationskriminalität.



Gleichzeitig haben sich mit der Anwendung der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) seit Mai 2018 die datenschutzrechtlichen Vorgaben verschärft. Unser Seminar zeigt Ihnen mit hohem Praxisbezug aktuelle Grundlagen, Technologien und praxisgerechte Lösungen für IT-Sicherheit und Datenschutz.

Schulungsinhalt:

  • Grundlagen des Datenschutzes
  • Die DS-GVO – Wesentliche Neuerungen und deren Auswirkungen auf IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Verhältnis Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Kooperation zwischen Datenschutzbeauftragtem und IT-Sicherheitsbeauftragtem
  • TOM – Technisch-organisatorische Maßnahmen
  • Konsequenzen von Datenschutzverstößen
  • Grundlagen der IT-Sicherheit
  • Sicherer IT-Betrieb / Sicherheitsmaßnahmen
  • Erstellung eines Sicherheitskonzeptes
  • Mitarbeitersensibilisierung


Ihr Nutzen:

  • Sie lernen aus erster Hand die Zusammenhänge zwischen IT-Sicherheit und Datenschutz kennen.
  • Sie erfahren anschaulich und praxisorientiert, welche Maßnahmen in der Datensicherheit sinnvoll und wirksam sind.
  • Sie gewinnen ein hohes Maß an Handlungssicherheit bei technisch-organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz.
  • Sie erhalten einen kompakten Überblick zu den wesentlichen Änderungen durch die neue EU-DSGVO.

Vorzuweisende Fachkunde gem. Artikel 37 Abs. 5 DS-GVO – Recht auf Weiterbildung 

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 4f Abs. 2, 3 BDSG und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

Icon Teilnehmerkreis
Teilnehmerkreis: 
Führungskräfte und Mitarbeiter aus IT-Abteilungen, Datenschutzbeauftragte, IT-Agenturen, IT-Berater

Icon Uhr

Seminardauer: 
1 Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Icon Seminargebühr

Teilnehmergebühr: 
regulär: 530,00 EUR*
Sonderpreis für Abonnenten: 475,00 EUR*
*inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung sowie Tagungsgetränke und Mittagessen;
zzgl. MwSt

Icon Kalender

Seminarorte und Termine: 
21.02.2019, Frankfurt/Eschborn (10% Frühbucherrabatt bis 27.12.2018) >> Jetzt anmelden  
09.04.2019, Hannover (10% Frühbucherrabatt bis 12.02.2019)  >> Jetzt anmelden  
17.10.2019, München (10% Frühbucherrabatt bis 22.08.2019)  >> Jetzt anmelden  
14.11.2019, Dresden (10% Frühbucherrabatt bis 19.09.2019)  >> Jetzt anmelden

>> alternativ: Anmeldeformular als PDF herunterladen

Icon Haus

Gerne auch als Inhouse-Seminar buchbar. Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot. Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Hinweis: Seminaranmeldungen sind nur für Firmen und Behörden möglich. Anmeldungen von Privatpersonen können auf diesem Weg nicht berücksichtigt werden.

Kundenservice
Für weitere Informationen und Rückfragen sind wir gerne für Sie da.

0 8251 87 32 - 0
0 8251 87 32 - 32
info@deichmann-fuchs.de

Retouren

Farbdrucke Bayerlein GmbH
c/o Deichmann+Fuchs Verlag
Benzstraße 13
86356 Neusäß