Durchführung einer Verkehrsschau

1-tägiges Inhouse Seminar

Wegweisende Beschilderung außerhalb von Autobahnen auf Basis der RWB-Richtlinien.
Regelung von Zielangaben Standortwahl.
Gestaltung von Vorwegweisern, Wegweisern, Ortstafeln, Straßennamens- und Hausnummernschildern.

Durchführung einer Verkehrsschau - kleiner
© Rainer Fuhrmann - fotolia.com

Die RWB - Richtlinie für die wegweisende Beschilderung außerhalb von Autobahnen - regelt die Zielangaben und die Standortwahl ebenso wie die Gestaltung von Vorwegweisern, Wegweisern und Ortstafeln sowie von Straßennamens- und Hausnummernschildern.


Schulungsinhalt:

  • Allgemeine Grundlagen der Verkehrsschau
  • Inhalt und Zweck der Verkehrsschau
  • Planung, Bestimmung des Teilnehmerkreises und Protokollierung der Verkehrsschau
  • Sonderverkehrsschau
  • Abgrenzung Verkehrsschau/Unfallkommission
  • Grundsätze für das Aufstellen und die Anordnung von Verkehrszeichen
  • Besonderheit: Kreisverkehr
  • Besonderheit: Fußgängerüberwege

Icon Teilnehmerkreis
Teilnehmerkreis: 
Teilnehmer an Verkehrsschauen und Mitarbeiter in Straßenverkehrsbehörden

Icon Uhr

Seminardauer: 1 Tag

Icon Seminargebühr

Seminargebühr:
individuelles Preisangebot inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Seminarequipment

Icon Haus

Seminarort: Inhouse in Ihren eigenen Räumlichkeiten
Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot. Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Leitung Seminare

Gerne beraten wie Sie persönlich oder erstellen Ihnen Ihr ganz individuelles Angebot:

0941 56 84 - 118
akademie@deichmann-fuchs.de