Eingriffe in den Straßenverkehr mit kurzfristigen Arbeiten: Schnell, sicher und rechtskonform handeln

Neues 1-tägiges offenes oder Inhouse Seminar

Sicherheitsniveau erhöhen – Aufwand verringern

Eingriffe in den Straßenverkehr mit kurzfristigen Arbeiten: Schnell, sicher und rechtskonform handeln

Wegen der hohen Dringlichkeit einer schnellen Lösung werden bei kurzzeitigen und kurzfristigen Arbeitsstellen im Straßenverkehr (s.g. Arbeitsstellen von kürzerer Dauer) sehr häufig klare Regeln und gesetzliche Vorgaben missachtet. Das führt zu hohem Gefährdungspotential und immer häufiger zu rechtlichen Ermittlungen!




In unserem Praxisseminar helfen wir Ihnen auch bei sehr dringlichen und kurzfristigen Maßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum schnell aber gleichzeitig regelkonform zu sichern. Anhand von praktischen Beispielen zeigen wir welche Sicherungsmaßnahmen ergriffen werden müssen. Das hilft Ihnen in den unterschiedlichsten Situationen immer sofort auf einen vorhandenen Standard zurückgreifen zu können.

Egal ob Tagesbaustelle, Nachtbaustelle oder Wanderbaustellen: Sie erhöhen das Sicherheitsniveau, minimieren die Gefahr rechtlicher Vergehen und verringern gleichzeitig Ihren Aufwand.


 Schulungsinhalt:

  • Rechtsgrundlagen (StVO mit VwV, RSA 95, ZTV-SA 97)
  • Verkehrssicherungspflicht gem. BGB § 823
  • Verkehrsrechtliche Anordnung – Vereinfachtes Verfahren gem. § 45 StVO
  • Jahresgenehmigung
  • Verantwortlicher gem. ZTV-SA 97
  • Sonderrechte gem. § 35 StVO
  • Notmaßnahmen – Rechtfertigender Notstand
  • Nutzung von Regelplänen nach RSA 95
  • Verkehrszeichen - Anbringung und Aufstellung
  • Verkehrseinrichtungen
  • Warnposten und Arbeitsschutz (ASR A 5.2)
Ihr Nutzen:

  • Sie erfahren aus erster Hand, wie Sie auch bei sehr dringlichen Maßnahmen das Sicherheitsniveau erhöhen, die Gefahr rechtlicher Vergehen minimieren und gleichzeitig Ihren Aufwand verringern.
  • Sie erhalten Klarheit über das rechtliche Notwendige
  • Sie greifen zukünftig auf fertige und optimierte Standards bei kurzfristigen Arbeiten im Straßenverkehr zurück.
Teilnehmerkreis:

Unternehmen für Tief-, Straßen-, Kanal und Netzbau; Unternehmen für Verkehrssicherung und Straßenreinigung; Telekommunikations-Unternehmen, GaLaBau-Betriebe, VermessungsbürosStraßenverkehrs- und Straßenbaubehörden, Straßenmeistereien, Stadtwerke, Ordnungsämter, Polizei

trennstrich_2

Termine und Orte:
13.06.2018, Mannheim >> Jetzt anmelden

27.09.2018, Leipzig (10% Frühbucherrabatt bis 02.08.2018) >> Jetzt anmelden
30.10.2018, Frankfurt (10% Frühbucherrabatt bis 04.09.2018) >> Jetzt anmelden
08.11.2018, Hannover (10% Frühbucherrabatt bis 13.09.2018) >> Jetzt anmelden
12.11.2018, München (10% Frühbucherrabatt bis 17.09.2018) >> Jetzt anmelden
20.11.2018, Düsseldorf (10% Frühbucherrabatt bis 25.09.2018) >> Jetzt anmelden

 Seminardauer: 
1 Tag: von 09:00 bis 17:00 Uhr


Teilnehmergebühr: 320,00 €
Sonderpreis für Abonnenten: 288,00 €

>> 10% Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Seminartermin!

Alle Preise pro Anmeldung inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung sowie Tagungsgetränke und Mittagessen; zzgl. MwSt.

>> Anmeldeformular als PDF herunterladen

Leitung Seminare

Gerne beraten wie Sie persönlich oder erstellen Ihnen Ihr ganz individuelles Angebot:

0941 56 84 - 118
akademie@deichmann-fuchs.de